Familie

Familie - und somit auch das Familienrecht - betrifft jeden. "Von der Wiege bis zum Grab" wird unser Leben von familienrechtlich geregelten Aspekten begleitet.

Das Angehen höchstpersönlicher Auseinandersetzungen aus dem Kernbereich privater Lebensführung, die meist mit einer großen emotionalen Belastung einhergehen, erfordert auf der einen Seite behutsames Agieren, auf der anderen Seite rufen wirtschaftliche Zwänge schnelles und effektives Handeln auf den Plan.

Wir vertreten die Interessen unserer Mandanten schnell, diskret und sicher und ziehen die persönlich und wirtschaftlich sinnvollste Lösung langjährigen Auseinandersetzungen vor.

Konkret sind wir insbesondere in folgenden Bereichen tätig:

Während der Ehe (bzw. eingetragener Lebenspartnerschaft)

  • Wirkungen der Ehe (insb. in vermögensrechtlicher Hinsicht)
  • rechtzeitige Regelung individuell erforderlicher Maßnahmen zur Sicherung von Vermögen, Unterhalt und Altersvorsorge durch Eheverträge
  • Allgemeine Handlungs- und Unterlassungspflichten
  • Geschäfte zur Deckung des Lebensbedarfs
  • Vermögenssicherung durch letztwillige Verfügung bzw. lebzeitige Übertragungen
  • Trennung: Herbeiführung (freiwillig oder erzwungen), Zuweisung der Wohnung, Regelungen des Gewaltschutzgesetzes, Möglichkeiten des einstweiligen Rechtsschutzes

Scheidung

  • Verfahrenskostenhilfe/Verfahrenskostenvorschuss
  • Scheidungsantrag
  • einvernehmliche und "streitige" Scheidung
  • Internationale Scheidungen

Unterhalt

  • Trennungsunterhalt
  • Geschiedenenunterhalt
  • Kindesunterhalt (minderjährige, volljährige und volljährige privilegierte Kinder)

Güterrecht

  • vertragliche Regelungen: Wahl/Modifikation des Güterstandes
  • Zugewinnausgleich: Auskunft, Ermittlung und Durchsetzung

Sorgerecht

  • gemeinsame elterliche Sorge
  • Alleinsorge (aufgrund Zustimmung oder Kindeswohlerwägungen)
  • Aufenthaltsbestimmung, Gesundheitsfürsorge, Vermögensorge, Ausbildungsförderung
  • Kindesherausgabe

Umgangsrecht

  • Regelung des Umgangsrecht
  • Belange des Kindeswohls
  • Umgangsrechtbeschränkung, -ausschluss

Ehewohnung und Hausrat

  • Zuweisung
  • Teilung/Auseinandersetzung

Gewaltschutz

  • Gerichtliche Schutzmaßnahmen (Kontaktverbot, Näherungsverbot, vorausgehende polizeiliche Maßnahmen)
  • Wohnungszuweisung

Versorgungsausgleich

  • vertragliche Regelungsmöglichkeiten
  • Ausschluss und Herabsetzung
  • Ausgleichsverfahren: interne und externe Teilung, vorbehaltener schuldrechtlicher Ausgleich
  • Wegfall und Anpassung

Sonstiges

  • Namensrechtliche Probleme
  • Abstammungsrecht
  • Adoption